インフルエンサー 広告主
インフルエンサー 広告主

Daniele Ganser YouTubeチャンネルアナリティクスとレポート

Daniele Ganser YouTube統計・分析ダッシュボード (更新されたデータ 2020-04-08)
登録日: 2018-01-10地域: オランダ  Language: Dutch 
7.56万  0.13%
合計視聴回数
367.6万  0.17%
動画1本あたりの再生数
7.79万  1.52%
合計動画
38 
チャンネルタグ
グローバルランク
241,813th  (上位 2.32%)
国/地域ランク
1,754th  (上位 1%)
Noxスコア
  3.12 
アップロードされた動画
2  (最近1ヶ月)
Youtube Adsenseの推定収益(月間)
11.47万円-23.04万円
YouTubeの推定収益
7.24万円  (各動画)
Daniele Ganser YouTubeチャンネルのデータシート 
Daniele Ganser 過去のチャンネル登録者数の推移 (最近の1年)
毎日のデータ
合計
者数が前3桁しか注意:現在Youtubeの登録表示できないため、曲線の変化が発生します
Daniele Ganser 過去視聴回数のデータ (最近の1年)
毎日のデータ
合計
Daniele Ganser フォロワーとビューの毎日の数 
7日
30日
視聴回数
登録者数
過去7日間に登録者増加数: 過去7日間前に登録者増加数:
Daniele Ganser 将来の成長性の推測 (来年)
チャンネルで最新公開された30本動画の平均パフォーマンス
ビデオビューグラフ
平均視聴回数0
最も人気の動画 Daniele Ganser YouTubeチャンネル
48.57万 視聴回数· 2019-07-21 動画公開日· 9767 高く評価· 2163 コメント

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser sprach am 1. April 2019 in Nürnberg über den gescheiterten Putsch der USA in Venezuela im Frühjahr 2019, den er als illegal einstuft. Dabei stützt sich Ganser auf das UNO-Gewaltverbot, das klar und deutlich den Einsatz von Gewalt untersagt und daher auch Staatsstreiche verbietet. Ganser zeigt in seinem Vortrag, dass Venezuela seit 2013 durch den vom Volk gewählten linksnationalistischen Präsidenten Nicolas Maduro regiert wird. Venezuela verfügt nach Angaben seines Ölministeriums mit 296 Milliarden Fass über die grössten Ölreserven auf der Welt, die Vorräte seien noch grösser als jene von Saudi-Arabien, behauptet Venezuela. Juan Guaido, Oppositionsführer und Präsident des Parlaments, erklärte sich am 23. Januar 2019 selber zum neuen Präsidenten von Venezuela. US-Präsident Trump erklärte am selben Tag, er anerkenne Guaido als Übergangspräsident. Die USA hofften, dadurch Präsident Maduro stürzen zu können. Doch dies gelang nicht. Mit Wirtschaftssanktionen, vergleichbar der Belagerungen von Städten im Mittelalter, haben die USA versucht, Venezuela in die Knie zu zwingen. In Caracas, der Hauptstadt von Venezuela, fiel am 7. März 2019 während Stunden der Strom aus. «Keine Nahrung, keine Medikamente. Jetzt kein Strom. Bald kein Maduro mehr», twitterte US-Aussenminister Mike Pompeo während dem Stromausfall und wollte so den Druck auf Venezuela erhöhen. «Die USA sollten Venezuela in Ruhe lassen. Lasst die Menschen in Venezuela selber über ihre Zukunft entscheiden», erklärte die US-Parlamentarierin Tulsi Gabbard aus Hawaii. «Wir wollen auch nicht, dass andere Länder unsere Anführer wählen, also müssen wir damit aufhören, dies in anderen Ländern zu tun.» Unter dem Druck der USA hat in Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel den Putschisten Guaido am 4. Februar 2019 als Übergangspräsidenten anerkannt. Das war falsch. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages in Berlin erinnert daran, dass nur die Bürger in Venezuela entscheiden dürfen, wer ihr Präsident ist: «Die Wahl oder Ernennung des Staatsoberhauptes liegt nach wie vor in der ausschließlichen Verantwortung innerstaatlicher Akteure». Daniele Ganser rief in seinem Schlusswort dazu auf, dass das UNO-Gewaltverbot geachtet und Konflikte ohne Gewalt gelöst werden sollten. +++ Daniele Ganser: https://www.danieleganser.ch https://twitter.com/danieleganser https://www.facebook.com/DanieleGanser

最近の動画 Daniele Ganser YouTubeチャンネル
視聴者の年齢と性別分布予測 
視聴者年齢の地理的所在地予測 
NoxInfluencerチーム

お取引、開発事例、あるいは何かアドバイスがあれば、ここにメッセージをご記入ください。

フェイスブックによる質問
(おすすめ)